Lade Inhalte...

Tiere

"Für mich ist der Dackel mehr als eine Hunderasse, er ist eine Weltanschauung"

Von Ulrike Griessl  23. Mai 2022 00:04 Uhr

"Für mich ist der Dackel mehr als eine Hunderasse, er ist eine Weltanschauung"
Die Museumsbetreiber Seppi Küblbeck (li.) und Oliver Storz mit ihren Dackeln Moni, Blümchen und Klein Seppi

Zwei Passauer betreiben das weltweit einzige Dackelmuseum mit Tausenden Exponaten.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Es gibt Menschen in Bayern, die behaupten, nicht der Löwe, sondern der Dackel sei das eigentliche Wappentier des Freistaates. Zwei Vertreter dieser Meinung sind Seppi Küblbeck und Oliver Storz. Die beiden Passauer Floristenmeister sind große Fans dieser kleinen Hunderasse und fest davon überzeugt, "dass kein anderer Hund Bayern besser repräsentiert und auch keine andere Rasse auf dem Globus bekannter und beliebter ist als der Dackel".