Lade Inhalte...

Tierisch beste Freunde

American Staffordshire Terrier: Ist die Angst vor diesen Hunden gerechtfertigt?

16. November 2020 00:04 Uhr

Eine erfahrene Hundetrainerin und "Amstaff-Kennerin" erklärt, warum diese Rasse mit Vorsicht zu genießen und nur für verantwortungsbewusste Hundehalter geeignet ist.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"American Staffordshire Terrier biss zu und verletzte jungen Mann lebensgefährlich" – Schlagzeilen wie diese sind kein Einzelfall. Immer wieder passiert es, dass Amstaffs, wie diese Rasse kurz genannt wird, Menschen attackieren. Und jedes Mal wird damit das Image dieser Hunderasse als "gefährliche Bestie" verstärkt. Zudem wird die Diskussion über ein Halte- und Verkaufsverbot von sogenannten Kampfhunden in Österreich neu befeuert.