Lade Inhalte...

Gartengeschichten

„Staatsbesuch“

Von Karl Ploberger  22. Juli 2022 00:04 Uhr

plobergers gartengeschichten

25 Jahre lang haben wir unseren Garten für Besuchergruppen geöffnet und so etwa 25.000 Gästen unser Paradies gezeigt.

Mit dem heurigen Jahr haben wir diese Führungen beendet, ab nun gibt es nur noch Gartenseminare mit wenigen Teilnehmern, damit auch Zeit zum Plaudern ist.

Dann und wann machen wir freilich Ausnahmen, was spezielle Gartenbesuche betrifft. So vor wenigen Tagen, als die neue britische Botschafterin Lindsay Skoll anklopfte und unserem Garten einen Besuch abstattete. Einige Male hatte ich bereits Kontakt mit der Diplomatin, um meine Reisen und die Besuche der "royalen Gärten" abzustimmen.

Der Spaziergang durch den Garten war begleitet von viel Lob, was von ihr, einer begeisterten Gärtnerin, noch mehr wog. Als wir dann bei einem "Earl Grey" und süßen Köstlichkeiten saßen, kam das höchste Lob: "I feel like home." Ihr Auftrag an den Sekretär lautete: "Alle nachfolgenden Termine absagen, ich bleibe hier." Diese Auszeichnung schätzen wir sehr – auch wenn Skoll schließlich doch das "grüne Paradies" zurückgelassen hat und in den diplomatischen Alltag zurückgekehrt ist.

Artikel von

Karl Ploberger

0  Kommentare 0  Kommentare