Lade Inhalte...

Garten

Ein Weltenbummler als Hobbygärtner

Von Barbara Rohrhofer und Anna Kazda  21. August 2021 00:04 Uhr

Ein Weltenbummler als Hobbygärtner
Herwig Schramböck präsentiert sein grünes Paradies.

Dachterrasse hoch über Linz: Petra und Herwig Schramböck, die ehemaligen Besitzer der Huber-Bäckerei in Leonding, garteln auf der Dachterrasse, bevor die Weltreise weitergeht.

Eigentlich wollten Petra und Herwig Schramböck mit ihrem 13 Tonnen schweren Lkw "Pauli" die Welt erkunden und ihrer Heimat ein ganzes Jahrzehnt den Rücken kehren. Den "Ausstieg" aus ihrem Leben in Leonding hatten die ehemaligen Besitzer der Bäckerei Huber von langer Hand geplant: Das Geschäft und sogar das eigene Wohnhaus waren verkauft worden, bevor es auf die große Reise ging, die durch die Corona-Pandemie jäh in Italien endete.

Im Februar 2021 kehrten sie zurück nach Oberösterreich, seit Anfang Mai wohnt das Ehepaar in einer Dachterrassenwohnung in der Anzengruberstraße in Linz. "Wir machen das Beste aus unserer Zwangspause und warten, bis wir wieder starten können", sagt Petra Schramböck, die das Radfahren für sich entdeckt hat.

Ein Weltenbummler als Hobbygärtner
Wer die Schramböcks besucht, wird von einem Blumenmeer empfangen.
Ein Weltenbummler als Hobbygärtner
Eine Biene auf Besuch

Ihr Ehemann Herwig wurde in den vergangenen Monaten zum Gärtner. "Früher, als wir einen Garten hatten, hab ich mich nie dafür interessiert", sagt er. Die Leidenschaft dafür erwachte erst mit der Dachterrasse im fünften Stock mit Blick über die Stadt. Statt des Meeresrauschens in Südafrika gibt’s für die ehemaligen Bäckereibesitzer jetzt ein wahres Meer aus Blumen vor der Haustüre.

Reiselust auf der Dachterrasse

Ein wenig sind die beiden Pensionisten auch zu Selbstversorgern geworden. "Bei uns gibt’s Paprika, Tomaten, Gurken, Kräuter aller Art, Zuckererbsen, Karfiol, Kohlrabi, Radieschen, Auberginen, Pflücksalat und Kopfsalat", sagt der Neo-Gärtner und präsentiert seine Ernte. "Ich hab im Frühjahr viel über das Garteln gelesen und sogar damit begonnen, aus Samen Pflanzen zu ziehen." Die Reiselust der beiden spürt man sogar auf der Dachterrasse. Dort findet man nämlich auch exotischere Pflanzen, wie etwa marokkanische Minze oder Süßkartoffeln. Auf die Melone, die der Hobbygärtner gezogen hat, ist er besonders stolz.

Ein Weltenbummler als Hobbygärtner
Im fünften Stock in der Anzengruberstraße in Linz gedeihen Tomaten, Gurken, Kräuter, Radieschen und Salat, aber auch Süßkartoffeln und marokkanische Minze.
Ein Weltenbummler als Hobbygärtner
Auch die Vögel fühlen sich wohl.

Jedes Fleckerl wird genutzt. Sogar zwei kleine Blumenwiesen wurden angelegt. "Die Bienen haben ihre Freude damit", sagt Herwig Schramböck, der neben dem Garteln auch das Fotografieren als Hobby hat. Die Nachbarschaft haben die Schramböcks mit ihrer Gartenleidenschaft bereits angesteckt. Wenn es passt, philosophieren die Bewohner des neuen Mehrparteienhauses gern über ihre Gartenlust.

Wann geht es nach Südafrika?

Ob die Terrasse auch 2022 derartig üppig erblühen wird, ist noch nicht sicher. "Unsere Reisepläne sind ja nur aufgeschoben. Sobald die Situation es gut zulässt, werden wir starten. Geplant ist, dass wir mit unserem Lkw drei Jahre durch den Süden Afrikas fahren." Bis es so weit ist, müssen sie sich noch in Geduld üben. Fad wird den beiden nicht. Erstens gibt es da die Dachterrasse, die herbstlich bepflanzt wird – und schlussendlich stehen viele Unternehmungen mit Freunden auf dem Programm – auch mit den neuen, die man beim Start der Weltreise in Italien kennengelernt hat.

Ein Weltenbummler als Hobbygärtner

Auch Terrassen, Balkone und kleine Gärten gefragt

OÖN-Gartenwahl – so geht’s:
Machen Sie Fotos von Ihrem Balkon, Ihrer Terrasse oder Ihrem Garten und laden Sie diese bis 31. August auf nachrichten.at/gartenwahl hoch. Adresse und Telefonnummer nicht vergessen!

Auf der Website kann bis 30. September gevotet werden, und zwar jeden Tag aufs Neue. Diese Votings und eine Jury rund um Karl Ploberger wählen die Sieger.

Die Favoriten werden bei der Abschlussveranstaltung am 13. Oktober bekannt gegeben, bei der auch die Gewinner gekürt werden. Als Preise winken u. a. Gutscheine der Firmen Biohort und Seca, außerdem kommt Biogärtner Karl Ploberger in den Siegergarten.

Alle Infos auf nachrichten.at/gartenwahl

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less