Lade Inhalte...

Garten

Dinge, die wir im Herbst nicht machen

Von Karl Ploberger  17. September 2021 00:04 Uhr

Karl Ploberger führt durch seinen prächtigen Herbstgarten und zeigt anschaulich, was jetzt zu tun – und unbedingt zu unterlassen – ist.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Rosen schneiden. Wenn die Forsythie im Frühjahr blüht, dann erst werden die Rosen geschnitten – gerade in den letzten Jahren mit den Spätfrösten hat sich diese Regel bewährt. Einzelne störende Äste bei den besonders wüchsigen Strauchrosen kann man wohl einkürzen, aber für alle Rosen sollte der Schnitt im kommenden Gartenjahr absoluten Vorrang haben. Laub wegsaugen. Laub ist das Gold des Biogärtners. Es liefert nicht nur Humus, sondern ist vor allem Schutz für den Boden. Dort verstecken