Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

OÖN-Gartenwahl: "Dieser Garten macht uns glücklich"

Von Barbara Rohrhofer, 30. Juni 2024, 08:30 Uhr
Gabriele und Hubert Steinmeir-Feldmayr Bild: OÖN/bar

Der kleine Reihenhausgarten in Pichling beeindruckt mit einer Vielzahl an Pflanzen, Skulpturen und Ideen.

Großer Auftritt für den wahrscheinlich kleinsten Garten, der jemals bei der OÖN-Reihenhaus-Gartenwahl mitgemacht hat. Auf knapp 200 Quadratmeter haben Gabriele (63) und Hubert (63) Steinmeir-Feldmayr in Pichling soviel gepflanzt, dass man glaubt, sich in einem botanischen Garten zu befinden.

Eine kleine Holzbrücke führt übers Biotop. Bild: privat

Hier gibt’s ein kleines Biotop mit drei Kois, ein Bacherl über das eine Holzbrücke führt, schmale Wege mit Kies, Skulpturen, aus denen Pflanzen wachsen und Hochbeete mit Salat, Gurken und Chili. "Ich bin die Frau mit dem grünen Daumen, mein Mann ist für die gröberen Arbeiten zuständig", sagt die Hobbygärtnerin. Bei unserem Besuch blühen die Taglilien, Rosen, Hortensien, Sonnenhüte, die Bäume tragen Äpfel, Birnen, Feigen und Kiwi, die Sträucher Ribisel und Himbeeren. Der Schnaps aus den ersten Früchten ist schon angesetzt, das Gemüse wird regelmäßig verkocht.

Gemüse im stylischen Hochbeet Bild: OÖN/bar

An heißen Tagen spendet eine Weinlaube wunderbaren Schatten auf der Terrasse. "Hier sitzen wir auch gerne abends und schauen auf unseren Garten, der uns wirklich glücklich macht", sagt das Paar, das keinen Pool braucht. Der Pichlingersee ist in allernächster Nähe. Weil Gabriele und Hubert Steinmeir-Feldmayr – beide bereits in Pension – gerne reisen, gibt’s auch eine Bewässerungsanlage und eine fitte, 84-jährige Mama, die den Gartendienst gerne übernimmt.

Ein Blütenmeer und die von Weinreben und Rosen beschattete Terrasse Bild: privat

So bewerben Sie sich

Fotografieren Sie Ihre Lieblingspflanzen und -platzerl und laden Sie die schönsten Bilder auf www.nachrichten.at/gartenwahl hoch.

Zum Mitmachen eingeladen sind alle: Besitzer von großen und kleinen Gärten, Balkonen, Terrassen, Naturoasen sowie Obst- und Gemüsegärten.
Wie jedes Jahr können Leser online alle Fotos bewundern – und gleich für ihren Lieblingsgarten abstimmen. Die Sieger bekommen wertvolle Preise und Besuch vom Biogärtner Karl Ploberger.

OÖN Gartenwahl - Ünterstützer
mehr aus Garten

Nelken sind super: Starker Duft, wenig Durst

Ein Sommer wie damals im Garten der Kindheit von Robert Hübner

Naturnah und bunt: Wo sich Kraut und Rüben so richtig wohlfühlen

6 Fakten zum Lavendel

Autorin
Barbara Rohrhofer
Leiterin Redaktion Leben und Gesundheit
Barbara Rohrhofer
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen