Lade Inhalte...

Garten

2000 Quadratmeter Glück: Ein Garten, der alles kann

Von Karin Haas  23. Juni 2021 00:04 Uhr

2000 Quadratmeter Glück: Ein Garten, der alles kann
Seit 1995 Stück für Stück gewachsen: ein Garten, in dem sich auch Zwerghühner, Vögel und Libellen wohlfühlen.

"Unsere kleine Welt" von Michaela und Leopold Wagner in Zell am Pettenfirst hält sich seit Wochen bei der Leserwahl auf Rang 1.

Zufrieden sitzt Michaela Wagner, eine Diplomkrankenschwester, im Schatten des Nussbaumes in ihrem Garten in Zell am Pettenfirst (Bezirk Vöcklabruck). Neben ihr begutachtet Gatte Leopold, frisch pensionierter Chemieverfahrenstechniker und leidenschaftlich aktiver Fußballschiedsrichter, einen seiner preisgekrönten "federfüßigen Zwerghähne".

So ganz nebenbei ist er Europameister in dieser Disziplin des Züchtens, was auch seinen Kleintierverein Bergern-Wolfsegg freut. Kaum zu glauben, dass das Ehepaar Wagner die Zeit für ihre "kleine Welt" findet, die mit 2000 Quadratmetern nicht nur recht groß ist, sondern auch ziemlich steil nach oben geht. Alles ist selbst gemacht. Schließlich ist Leopold Wagner auch gelernter Tischler. Ein Salettl mit Panoramascheibe gibt den Blick auf ein Teich-Biotop frei, in dem Libellen schlüpfen. Natürlich plätschert es auch. Denn das Ehepaar hat eine raffinierte Bachlandschaft geschaffen, in der sogar Sumpfdotterblumen blühen. Daneben führt eine Weinlaube, mit großblättrigem Schilcher bepflanzt, zur Beerenzeile nach oben. Die schließt an eine Steinmauer an, die natürlich ebenfalls selbst gemacht ist. "Wir haben an die 50 Tonnen geschleppt", erinnern sich die beiden.

2000 Quadratmeter Glück: Ein Garten, der alles kann
Grüner Daumen: Ehepaar Wagner

Die Terrassierungen machen sich bezahlt. Äpfel und Birnen baumeln in Sichthöhe. Im Steingarten hinter einem gemauerten "Antik-Sitzplatzl" mit Fenster breitet sich der Steingarten aus. Nebst Almrausch und Enzian schimmert Bergkristall, den die Bergfexe nach Hause brachten. Natürlich gibt es auch Edelweiß, aber selbst gezogenen. Dazu legt Leopold Wagner den Samen in den Kühlschrank, um "Bergwinter" zu simulieren. Michaela Wagner ist auch eine Kräuterfee und fertigt Sirupe, Tees und Blütensalze. Ein Räucherbereich ist Wellness für die Nase, wenn der Blick über das grüne Paradies mit Gemüsegarten und Kakteen-"Wüste" zu Terrasse und Salzwasserpool schweift.

Als Nächstes ein Stollen

Doch der Vorhaben nicht genug. Leopold Wagner will einen "Stollen-Eingang" anlegen, der immerhin zwei Meter ins Gelände reicht. Schließlich sei hier einmal Bergbaugebiet gewesen. Doch zuvor rufen einmal mehr die Berge. Der "kleine große Garten" freut sich über die gießenden Hände des benachbarten Bruders Roland sowie der Kinder Melanie (33) und Tobias (26). Die Katze "Lady", immerhin 22 Jahre alt, schnurrt alle an.

2000 Quadratmeter Glück: Ein Garten, der alles kann
Leopold Wagner mit Zwerghahn

Mitmachen bei der OÖN-Gartenwahl

Hobbygärtner aufgepasst! Machen Sie Fotos von Ihrem Balkon, Ihrer Terrasse oder Ihrem Garten und laden Sie diese auf nachrichten.at/gartenwahl hoch. Adresse und Telefonnummer nicht vergessen! Dort kann dann auch gevotet werden und zwar jeden Tag aufs Neue. Dies und eine Jury rund um Karl Ploberger wählen die Sieger.

Die Favoriten werden bei der Abschlussveranstaltung am 13. Oktober bekannt gegeben, bei der auch die Gewinner gekürt werden. Als Preise winken u. a. Gutscheine der Firmen Biohort und Seca, außerdem kommt Biogärtner Karl Ploberger in den Sieger-Garten. Alle Infos auf nachrichten.at/garten

Artikel von

Karin Haas

Kolumnistin

Karin Haas
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

8  Kommentare expand_more 8  Kommentare expand_less