Lade Inhalte...

Gewinnspiele

Wandern am Attersee mit Gerlinde Kaltenbrunner!

13. Mai 2019 15:40 Uhr

Gerlinde Kaltenbrunner
Gerlinde Kaltenbrunner

Die OÖNachrichten und der Tourismusverband Attersee-Attergau verlosen zwei Plätze für das Wanderevent mit Profibergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner am 01. Juni 2019!

Wandern am Attersee mit Gerlinde Kaltenbrunner!

Nach den beiden erfolgreichen Wanderungen mit Gerlinde Kaltenbrunner 2017 und 2018 gibt es auch 2019 wieder ein Wanderevent mit Gerlinde Kaltenbrunner in der Attersee-Attergau Region. In 6 Etappen - mit verschiedenen Einkehrmöglichkeiten- werden die Kilometer am Attersee und im Attergau zurückgelegt.

Anmeldungen sind noch möglich und unbedingt erforderlich - per Mail an steinbichler@attersee.at bis Freitag, 17. Mai 2019. Anmeldegebühr € 80,00.

Die Wanderung ist mit dem Hilfsprojekt "School up", einer Spendenaktion zum Wiederaufbau der Schule in Thulosirubari in Nepal, verbunden. "Lasst uns mit vereinten Kräften am Wiederafubau der Schule arbeiten" (Gerlinde Kaltenbrunner). Danke! Der Erlös von den teilnehmenden Wanderern wird an das Projekt in Nepal gespendet.

Etappen
Etappe Attersee - Walsberg | Nach einem Muntermacher-Frühstück im Bienenhof mit Blick auf den Attersee wandern wir erstmal bergab zum Bahnhof Attersee, wo wir mit der nostalgischen Atterseebahn in Richtung St. Georgen im Attergau fahren und an der Haltestelle Walsberg aussteigen, ab 7:00 Uhr, 1 km, ca. 1 Stunde
Etappe Bahnhof Walsberg - ü.d. HOAD - Weißenkirchen - Gläsernes Tal | Über weite Felder mit herrlichem Blick auf das entfernte Höllengebirge und den Traunstein wandern wir durch die Hoad nach Weißenkirchen und weiter ins Gläserne Tal. Vor nicht allzu langer Zeit herrschte noch reges Treiben rund um die Glashütte. Dieser Themenweg liegt inmitten lieblicher Natur und erzählt die Geschichte eines Dorfes und der Faszination Glas, ab 9:00Uhr, 10 km ca. 2 Stunden 45 Minuten
Etappe Gläsernes Tal - Lichtenberg (Siedlung) | Entlang der Forststraße im Hundsbaumgraben geht es noch ein kurzes Stück bergauf in die Siedlung Lichtenberg. Traumhafter Ausblick ins Gebirge, bis zum Dachstein und darüber hinaus. Wir kehren im Gasthaus Danter zu Mittag ein, ab 12:00Uhr, 2,1 km, ca. 1 Stunde
Etappe Lichtenberg - Aussichtswart - Kogl - St. Georgen Zentrum | Gestärkt wandern wir bis zur Aussichtswarte. Wer möchte steigt noch 208 Stufen höher um einen herrlichen 360° Weitblick zu genießen. Dann geht’s bergab und wieder kurz bergauf, auf den Kogl, wo wir ein kleines Stück den Keltenbaumweg durchwandern und jeder seinen „Lebensbaum“ nach keltischen Anschauungen finden kann, bevor wir in St. Georgen mit Kuchen und Kaffee in der Konditorei Gassner verwöhnt werden, ab 14:00 Uhr, 9,1 km, 3 Stunden
Etappe St. Georgen - Alkersdorf - Buchberg | Von St. Georgen gehen wir durch den Ort in Richtung Attersee und besteigen noch den lohnenden Buchberg. Der Ausblick auf den See und die Berge soll unsere Gemüter für diesen Tag nochmals erfreuen, ab 18:00 Uhr, 3,8 km, ca. 1 Stunde 30 Minuten
Etappe Buchberg - Attersee | Es gilt nur noch mehr abzusteigen und zurück nach Attersee zu gelangen. Wir schließen die Wanderung mit einem erfrischenden Glaserl an der Promenade bei Gall´s Schirmbar gebührend ab, ab 19:40 Uhr, 2,3 km ca. 30 Minuten

Hinweise
Festes Schuhwerk
Kein Spaziergang!
Eine anspruchsvolle Wanderung mit rund 834 Höhenmetern und einer Gehzeit von rund 8,5 Stunden

Kurzbiographie Gerlinde Kaltenbrunner
Gerlinde Kaltenbrunner, Profibergsteigerin aus Passion, ist wann immer es die Zeit zulässt beim Sportklettern, unterwegs in den Alpen oder beim Expeditionsbergsteigen. Gerlinde Kaltenbrunner war diplomierte Krankenschwester, bis sie sich nach einer Zwischenstation im Sportbekleidungsvertrieb, zur unsicheren Karriere als Berufsbergsteigerin entschied. Mit der Besteigung des K2, des mit 8.611 Metern zweithöchsten Berges der Erde, ist sie die erste Frau, die alle vierzehn Achttausendergipfel ohne Zuhilfenahme von Flaschensauerstoff und ohne Hochträgerunterstützung erreicht hat.

Die OÖNachrichten und der Tourismusverband Attersee-Attergau verlosen zwei Plätze für das Wanderevent am 01. Juni 2019!

Das Gewinnspiel läuft bis Freitag, 17.05.2019.
Die Gewinner werden telefonisch bzw. per E-Mail verständigt. Eine Barablöse ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es gelten die AGB der OÖNachrichten. Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie unter nachrichten.at/datenschutz.


Bitte melden Sie sich an, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
Benutzername:
Passwort:
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Gewinnspiele

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less