Lade Inhalte...

Gesundheit

Zauberformel für gesunden Genuss

Von Dietlind Hebestreit 06. November 2019 11:21 Uhr

Zauberformel für gesunden Genuss

Mit ihrem Vital-Teller-Modell trifft Apothekerin Karin Hofinger einen Nerv der Zeit: Kompositionen aus wertvollen Lebensmitteln machen Appetit auf gesundes Essen.

Einfach, gut durchdacht und motivierend: Das Vital-Teller-Modell vereint Forschung mit Kochkunst und soll die bisher übliche Ernährungspyramide ablösen. "Diese ist zu kompliziert und für den Verbraucher schwer umzusetzen. Deshalb hat die Harvard Medical School bereits 2011 die sogenannten ,healthy eating plates‘ vorgestellt. Ich habe dieses System weiterentwickelt", sagt Karin Hofinger.

Das Schema der Apothekerin umfasst pro Mahlzeit eine Handvoll Kohlenhydrate, eine Handvoll gegartes Gemüse, eine Handvoll Salat oder Rohkost und eine Handvoll pflanzliches oder tierisches Eiweiß. Ergänzt wird mit ein bis zwei Esslöffeln an wertvollen Fetten. Optional gibt es eine Mini-Portion Süßes. Als Hauptgetränk kommt Wasser auf den Tisch.

Portionen anpassen

"Mit meinem Vital-Teller-Modell lässt sich in zwei bis drei Minuten erklären, wie Nahrung ausschauen soll. So kann man auch im Gasthaus erklären, dass man eben mehr Salat und Gemüse und weniger Kartoffeln oder Nudeln und Fleisch oder Fisch haben möchte", sagt Hofinger, die auch vegetarische und vegane Varianten empfiehlt. Die Portionsgrößen eignen sich für den "bewegungsarmen Durchschnittsmenschen. Bei Leistungssportlern muss man die Portionsgrößen natürlich anpassen", sagt die Apothekerin, die aber nicht nur die Mengenverhältnisse der Nahrungsmittel im Fokus hat. Ihre "Zauberformel für gesunden Genuss" umfasst auch folgende Bausteine:

Wertvolle Lebensmittel gekonnt zubereiten: Die Nahrung sollte möglichst vollwertig, biologisch, saisonal, regional und fair gehandelt sein. Lebensmittel schonend lagern, säubern und garen. Genuss- und gesundheitsfördernde Gewürze runden das Konzept ab. Der Genuss beginnt bereits beim Kochen.

Mahlzeiten als "Urlaub im Alltag": Laut Hofinger spielt auch eine gepflegte Esskultur eine Schlüsselrolle bei gesunder Ernährung. Die Mahlzeiten sollten immer im Sitzen eingenommen werden, man darf sich dafür Zeit nehmen und den Genuss kultivieren. Das Essen mit allen Sinnen genießen.

Essen als Lebenselixier

In ihrem neuen Buch erklärt Karin Hofinger nicht nur die Grundprinzipien ihres Ernährungsmodells, sondern liefert auch reichlich einfache Rezepte. Fotos von typischen Teller-Gerichten (drei Beispiele dafür oben) zeigen die Mengenverhältnisse und machen Lust zum Nachkochen. Die Küchen-Apothekerin, wie sich die Expertin selbst nennt, sieht Essen als Lebenselixier: "Mit dem, was ich esse, habe ich großen Einfluss auf das Wunderwerk Mensch. Und gleichzeitig kann die Mahlzeit ein Mini-Urlaub im Alltag sein. Das ist auch gut für die Psyche."

Buchtipp: Karin Hofinger: Das Vital-Teller-Modell – Die neue Zauberformel für den gesunden Genuss, Kneipp Verlag, 22 Euro Buchpräsen- tation bei Thalia in Linz am 7. 11. um 19 Uhr

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Gesundheit

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less