Lade Inhalte...

Gesundheit

Wie Sport das Herzinfarktrisiko senkt

Von Herbert Schorn  07. Dezember 2021 03:04 Uhr

Wer über 35 ist, sollte regelmäßig Ausdauer- und Krafttraining betreiben, rät Kardiologe Clemens Steinwender: "Dann sinkt die Gefahr für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um bis zu 30 Prozent."

  • Lesedauer etwa 1 Min
Mit neuen Erkenntnissen über die Auswirkungen von Sport auf die Gesundheit lässt die Europäische Kardiologische Gesellschaft aufhorchen. "Wer regelmäßig körperlich aktiv ist, senkt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 20 bis 30 Prozent", sagt Clemens Steinwender. Er ist Vorstand der Klinik für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin am Kepler-Uni-Klinikum in Linz. Vor allem Leute ab 35 Jahren sollen zur Vorbeugung Sport betreiben.