Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Wenn sich alles dreht – welche Strategien sind bei Schwindel wirksam?

20. Juni 2024 02:35 Uhr
Wenn sich alles dreht – welche Strategien sind bei Schwindel wirksam?
Raimund Helbok und Wolfgang Baierl Bild: VOLKER WEIHBOLD

Manche haben das Gefühl, zu stürzen, bei anderen scheinen sich die Wände zu drehen, wieder andere können kaum aufstehen: Schwindel zeigt sich auf verschiedenste Weise und ist so individuell wie die Menschen selbst.

"Auch die Ursachen sind vielfältig", sagte Universitätsprofessor Raimund Helbok, Vorstand der Universitätsklinik für Neurologie am Kepler Universitätsklinikum in Linz, beim Gesundheitstag der OÖNachrichten. "Wichtig ist deshalb, dass Schwindel rasch abgeklärt wird, damit man weiß, was dahintersteckt." Um eine richtige Diagnose zu bekommen, sei hier vor allem das Zuhören wichtig – wie lange dauert der Schwindel, welche Auslöser kommen infrage, welche Begleiterscheinungen gibt es?