Lade Inhalte...

Gesundheit

Wenn kleine Patienten erwachsen werden

14. April 2021 00:04 Uhr

Der Weg von der Kinder- in die Erwachsenenmedizin birgt für alle Beteiligten einige Stolperfallen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Ab dem18. Geburtstag ist der Kinderarzt für seine Patientinnen und Patienten nicht mehr zuständig. Doch wie gelingt der Übergang von der Kinder- in die Erwachsenenmedizin, der auch Transition genannt wird? Mit diesem Thema hat sich Oberärztin Gudrun Gröppel vom Kepler Universitätsklinikum Linz beschäftigt: "Früher hat es niemanden gekümmert, wenn 25-Jährige weiter in einer Kinderklinik behandelt wurden, heute sind die Krankenhausträger oft strenger." Die moderne Medizin macht es auch möglich,