Lade Inhalte...

Gesundheit

Warum richtiges Atmen Körper und Seele so guttut

Von Ulrike Griessl  11. August 2021 00:04 Uhr

Der Physiotherapeut Kay Bartrow erklärt, was beim Luftholen und Ausatmen geschieht und wie dabei auch die Psyche beeinflusst wird

  • Lesedauer etwa 2 Min
Hinter dem scheinbar simplen Ein- und Ausströmen der Luft verbirgt sich eine komplexe Mechanik, die weitreichende Auswirkungen auf Körper und Seele hat", sagt der Physiotherapeut Kay Bartrow. Ohne Atmung gebe es keine Energiezufuhr für den Körper und auch keinen Stoffwechsel. Das Atemsystem bilde die Grundlage dafür, dass der Körper Energie herstellen könne.