Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Virologe Steininger: "Neue Variante nur eine Frage der Zeit"

Von Florian Wurzinger  04. Oktober 2022 17:53 Uhr
Christoph Steininger ist Infektiologe an der Medizinischen Universität Wien. Bild: OÖN-TV (Screenshot)

LINZ. Nicht nur die Zahl der Corona-Infektionen, sondern auch jene der Spitalspatienten steigt rasant - und Oberösterreich ist der unrühmliche Spitzenreiter. Im keinem Bundesland ist die Sieben-Tage-Inzidenz so hoch und die Zahl der gültigen Impfungen so niedrig. Wie diese Entwicklung weitergeht, hat OÖN-TV den Virologen Christoph Steininger gefragt.

OÖN-TV: Herr Steininger, in ganz Europa gibt es momentan keine Region, in der die Sieben-Tage-Inzidenz so hoch ist wie in Oberösterreich. Was ist in unserem Bundesland schief gelaufen? Christoph Steininger: Warum es so ist, können wir nicht beantworten, weil wir derzeit in kaum einem europäischen Land verlässliche Daten zur Höhe der Inzidenz sammeln können. Mein persönlicher Eindruck ist, dass vor allem an den Schulen die Inzidenz deutlich höher ist, als derzeit berichtet wird. Im