Lade Inhalte...

Gesundheit

Tattoos können das Herz in Gefahr bringen

22. April 2021 04:04 Uhr

Tattoos können das Herz in Gefahr bringen
Nicht immer harmlos: Tattoos

Auch wenn Tattoos inzwischen alltäglich erscheinen: Harmlos sind sie nicht.

Bei 0,5 bis sechs Prozent aller Tätowierten kommt es laut Studien zu einer Infektion – mit mehr oder weniger schweren Folgen. Schwerwiegend können die Auswirkungen für Herzpatienten sein: Werden die Keime in die großen Blutbahnen gespült, können sie auch andere Organe wie das Herz angreifen. "Besonders leicht befallen die auf solche Weise eingeschleppten Bakterien erkrankte oder operierte Herzklappen”, sagt Prof. Thomas Meinertz von der Deutschen Herzstiftung.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Gesundheit

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less