Lade Inhalte...

Gesundheit

Schlaf beeinflusst das Essverhalten

08. August 2020 00:04 Uhr

Schlaf beeinflusst das Essverhalten
Schlaf hat viele Auswirkungen.

Wer abnehmen will, benötigt ausreichend Schlaf. Diese Hypothese untermauern nun Berner Forscher.

  • Lesedauer < 1 Min
Sie haben den Beweis erbracht, dass die Aktivität bestimmter Nervenzellen während des REM-Schlafs ("rapid-eye-movement") unser Essverhalten reguliert. Wird diese Aktivität bei Mäusen unterdrückt, ist ihr Appetit gestört. Für ein gesundes Verhältnis zum Essen ist also nicht nur die Menge, sondern auch die Qualität des Schlafs essenziell.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper