Lade Inhalte...

Gesundheit

Post-Covid: gezielte Reha-Angebote für junge Menschen

02. Juni 2021 00:04 Uhr

Post-Covid: gezielte Reha-Angebote für junge Menschen
Die 16-jährige Katharina Kampl litt nach ihrer Covid-Erkrankung im Februar massiv unter Gewichtsverlust, Mangel an Ausdauer und Konzentrationsproblemen. Im Rehazentrum „kokon“ konnte ihr geholfen werden.

Im Rehazentrum "kokon" in Rohrbach-Berg werden ausschließlich Jugendliche therapiert.

Die 16-jährige Katharina Kampl aus Reichersberg im Bezirk Ried im Innkreis ist im Februar dieses Jahres schwer an Covid erkrankt. Die Symptome vergingen zwar wieder, doch das Mädchen hatte stark an Gewicht verloren, zudem fühlte es sich nach der Krankheit schwach, hatte wenig Ausdauer und litt unter Konzentrationsproblemen. Selbst Mitte April konnte Katharina beim Wandern noch nicht mit ihrer Familie Schritt halten und das Stiegensteigen fiel ihr immer noch sehr schwer.

Der 18-jährige Matthias Brandstetter aus Ried im Traunkreis landete nach einem Herz-Lungen-Versagen durch seine Covid-Erkrankung auf der Intensivstation. Nach der Entlassung aus dem Spital hatte er noch immer an den Folgen seines vorübergehenden Organversagens zu kämpfen.

Doch das oberste Ziel des sportlichen jungen Mannes war es, so schnell wie möglich auf die Skipiste zu kommen, auch wenn ihm die Ärzte im Krankenhaus wenig Hoffnung machen konnten, dass dies Wirklichkeit werden könnte. Hilfe bekamen die beiden Teenager im "kokon", einem Rehazentrum für junge Menschen in Rohrbach-Berg. "Bei uns profitieren die Kinder und Jugendlichen vom multiprofessionellen Setting, von den umfangreichen maßgeschneiderten Therapieangeboten und auch von unserer kardiopulmonalen Spezialisierung", erklärt die Ärztliche Direktorin Evelyn Lechner.

Im "kokon" konnte Matthias Brandstetter mit viel Mobilisation und Ausdauertraining, aber auch mit Krafttraining, intensiver Physiotherapie und Ergotherapie sowie speziellem Gehtraining geholfen werden. "Wenige Wochen nach Abschluss der Reha verschickte er bereits stolz Fotos von sich auf der Skipiste", erzählt Lechner.

Auch Katharina Kampl kämpfte sich im "kokon" gemeinsam mit ihrem Therapeutenteam immer näher an ihr Ziel heran, wieder mit ihrem Pferd ausreiten zu können. "Es ist nicht nur das gezielte Training, das mir hilft, es sind vor allem auch die vielen Tipps der Therapeutinnen und Therapeuten", sagt Katharina. Als Beispiel nennt sie eine spezielle Atemtechnik, die Atemnot lindern kann und hilft, die Lunge bei der Ausatmung vollständiger zu entleeren.

Computergestützte Rehageräte

Bei der mehrwöchigen stationären Reha im "kokon" erhalten Patienten mit Long Covid, Post-Covid, PIMS/MIS-C (Pediatric Inflammatory Multisystem Syndrome oder Multisystem Inflammatory Syndrome in Children) oder anderen Folgeerkrankungen einer Covid-19-Infektion alle notwendigen Therapien in intensiver Form. Unter anderem kommen modernste computer- und robotikunterstützte Rehageräte für Bewegungs-, Kraft-, Koordinations- und Gleichgewichtstraining sowie gezieltes Atemtraining zum Einsatz. (gul)

Reha-Angebote im kokon

Insgesamt bietet die Kinder- und Jugendreha „kokon“ in Rohrbach-Berg drei Reha-Pakete für junge Menschen, die unter den vielfältigen Folgen einer Corona-Erkrankung leiden:

  • eine Anschlussreha nach einer akuten Covid-19-Infektion
  • eine Reha nach PIMS/MIS-C (Pediatric Inflammatory Multisystem Syndrome bzw. Multisystem Inflammatory Syndrome in Children)
  • eine Reha bei Long Covid beziehungsweise Post-Covid-Syndrom, das länger als zwölf Wochen anhält.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less