Lade Inhalte...

Gesundheit

Post-Covid-19-Reha: Je früher, umso besser

18. Februar 2021 06:04 Uhr

Ein Patient erzählt, wie er sich mithilfe der Therapien in der Rehaklinik Enns wieder ins Leben zurückkämpft.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Topfit und ohne Vorerkrankungen: Der 71-jährige Ludwig Follner genoss nach Weihnachten noch einen Langlauf-Aufenthalt in Kärnten. Als am 30. Dezember bei dem rüstigen Pensionisten die Diagnose Covid-19 gestellt wurde und auch Frau und Tochter Symptome zeigten, dachte er: "Die Quarantäne werden wir einfach durchstehen." Doch es sollte anders kommen. Sein Zustand verschlechterte sich. Am 6. Jänner schickte ihn der Hausarzt mit Fieber, Atemnot, Husten und Kopfschmerzen ins Krankenhaus. Dort musste