Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Neuer Praxisleitfaden für das Leiden ME/CFS

03. Juli 2024, 19:09 Uhr
Müdigkeit Schlafen
Erschöpfung und Müdigkeit als typische Symptome. Bild: Colourbox

Die Multisystemerkrankung betrifft unter anderem Nerven, Gefäße und Immunsystem.

Bis zu 80.000 Menschen in Österreich leiden an ME/CFS oder Myalgischer Enzephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrome. Die MedUni Wien hat nun mit der Österreichischen Gesellschaft für ME/CFS einen Praxisleitfaden entwickelt.

Betroffen sind von der schweren chronischen Multisystemerkrankung häufig die Immunantwort, das autonome Nervensystem, das Gefäßsystem und der zelluläre Energiestoffwechsel. Als Folge der Covid-Pandemie steigt die Anzahl der Betroffenen der schwersten Form des Post-Covid-Syndroms immer noch stark an.

ME/CFS führt laut MedUni Wien oft zu einem hohen Grad an Einschränkungen: 60 Prozent der Patienten seien nicht in der Lage, einer Vollzeitbeschäftigung nachzugehen, 25 Prozent seien bettlägerig. Die genauen Ursachen der Erkrankung sind noch ungeklärt. In Wien wurden mögliche Biomarker identifiziert. Diese deuten auf Störungen im Immunsystem beziehungsweise auf eine reduzierte Darmbarriere-Funktion hin. Auch die Zusammenhänge zwischen einer Infektion mit SARS-CoV-2 und ME/CFS sind dort ebenfalls Gegenstand intensiver Forschungen.

mehr aus Gesundheit

Länger gesund leben: Mit kleinem Eingriff zu hohem Alter?

Gender Data Gap- eine Datenlücke mit Folgen

Corona-Experte Elling: "Welle steigt deutlich, rechtzeitig impfen"

Weltweit vier Prozent der Krebsleiden durch Alkohol

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen