Lade Inhalte...

Gesundheit

Neue Krankheiten durch Klimawandel

17. April 2019

Neue Krankheiten durch Klimawandel
Die Asiatische Tigermücke kann den Dengue-Virus übertragen.

Krankheiten, die durch Mücken oder Zecken übertragen werden, könnten in den kommenden Jahrzehnten in Europa häufiger auftreten.

Das Verbreitungsgebiet der Überträger von Dengue-Fieber, Leishmaniose oder Chikungunya vergrößere sich rapide, stellen Forscher kürzlich beim Europäischen Kongress für klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten (ECCMID) in Amsterdam fest. Grund dafür sei der Klimawandel. Längere "Hitzeperioden verlängern das Zeitfenster für die Ausbreitung solcher Erkrankungen und begünstigen größere Ausbrüche", sagte Giovanni Rezza vom Istituto Superiore di Sanitá in Rom. "Wir müssen uns darauf vorbereiten, mit solchen tropischen Infektionen umzugehen."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Gesundheit

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less

Meistgelesene Artikel