Lade Inhalte...

Nachtschichten steigern das Risiko für Herzschwäche

Von OÖN   17.August 2021

Das Risiko steigt um bis zu 18 Prozent, das von koronaren Herzleiden um bis zu 35 Prozent, wie eine im European Heart Journal veröffentlichte Studie zeigt. Etwa 21 Prozent der Berufstätigen in Europa haben einen Beruf, in dem sie Schichtarbeit verrichten.

Für die Studie haben Forscher Daten von 283.657 Personen aus der offiziellen britischen "UK Biobank" mit einem Beobachtungszeitraum von zehn Jahren ausgewertet. Demnach erhöhte sich das Risiko für Vorhofflimmern bei regelmäßigen Nachtschichten um zwölf Prozent im Vergleich zu Personen, die nur tagsüber arbeiteten. Nach zehn Jahren Nachtschichten erhöhte sich diese Gefährdung um 18 Prozent.

copyright  2021
19. Oktober 2021