Lade Inhalte...

Gesundheit

Metastasen: Die tödlichen Töchter

Von Barbara Rohrhofer  09. August 2022 17:25 Uhr

Metastasen: Die tödlichen Töchter
Olivia Newton-John lebte neun Jahre lang mit der Diagnose "metastasierter Brustkrebs".

Olivia Newton-John, 73, starb drei Jahrzehnte nach der ersten Diagnose an Brustkrebs. Sie lebte – wie viele Frauen – viele Jahre mit Metastasen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
1992 erkrankte Schauspielerin Olivia Newton-John zum ersten Mal an Krebs und musste sich eine Brust abnehmen lassen, eine Chemotherapie folgte. Damals war sie 44 Jahre alt. Ab diesem Zeitpunkt wurde sie zur vehementen Kämpferin für eine verbesserte Vorsorge und eine optimale Betreuung von Betroffenen dieser Erkrankung, die in Österreich jede achte Frau im Laufe ihres Lebens trifft.