Lade Inhalte...

Gesundheit

Linzer wartet auf dritte Spenderlunge

03. Mai 2021 14:51 Uhr

LINZ. Im Ordensklinikum Linz gibt es eine neue Spezialambulanz für Lungentransplantations-Patienten wie Roland Schenk aus Linz oder Erika Hofbauer aus Eidenberg.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der Linzer Roland Schenk, 52, steht vor seiner dritten Lungentransplantation. Seine Leidensgeschichte ist lang. Im Alter von 33 Jahren nahm seine Lungenfunktion rapide ab, die Diagnose lautete Lungenfibrose. 2001 wurde dem Nichtraucher und begeisterten Hobbyfußballer an der MedUni Wien eine Lunge transplantiert. Zehn Jahre später verschlechterte sich sein Gesundheitszustand und er bekam erneut eine Spenderlunge.