Lade Inhalte...

Gesundheit

LED-Displays keine Gefahr für Augen oder Schlaf

Von OÖN   15. September 2021 00:04 Uhr

LED-Displays keine Gefahr für Augen oder Schlaf
Nachts am PC oder Handy lesen? Laut neuer Studie kein Problem

Seit Jahren gibt es immer wieder Meldungen, wonach das Blaulicht von LED-Bildschirmen schädlich fürs Auge wäre.

Das stimme laut aktuellen Studienergebnissen nicht, erklärten jetzt Vertreter der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG). Verschiedene beworbene Schutzmaßnahmen seien deshalb nicht sinnvoll.

Blaues Licht gehört zum sichtbaren Teil des elektromagnetischen Spektrums und zeichnet sich durch Energiereichtum aus. "Dennoch ist die Lichtstärke bei der Nutzung elektronischer Geräte viel zu gering, um Netzhautschäden an den Augen hervorzurufen", sagt Ophthalmologe Michael Bach vom Universitätsklinikum Freiburg.

Keine Augenschäden

Entwarnung gab der DOG-Experte Bach auch in Bezug auf mögliche Schlafstörungen, die das Blaulicht durch abendliches Lesen an elektronischen Geräten verursachen könnte. Diese Annahme ist inzwischen durch eine Studie widerlegt. Forscher hatten die Wirkung der "Night Shift"-Einstellung am iPhone untersucht – die Funktion dimmt bei Apple-Geräten den Blauanteil vom Displaylicht, um die behauptete Wirkung auf den Schlaf zu reduzieren.

"Es gab keinen Unterschied in Bezug auf die Schlafqualität zwischen der Gruppe, welche die Night-Shift-Einstellung aktiviert hatte, und jener, die keine Night-Shift-Funktion aktiviert hatte, oder der Gruppe derer, die gar kein iPhone benutzt hatten."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less