Lade Inhalte...

Gesundheit

Knochenjob Spitzenpolitik: "Wie kann man diesen Stress denn aushalten?"

24. September 2019 00:04 Uhr

Psychiater Werner Schöny analysiert, warum dieser Wahlkampf auf die Gesundheit geht

  • Lesedauer etwa 2 Min
Spitzenpolitiker leben nicht gesund. Auch dann nicht, wenn sie wenig Fleisch essen oder auf Nikotin und Alkohol verzichten. "Das ist ein echter Knochenjob, der kaum Freizeit zulässt und in Wahlkampfzeiten noch belastender ist als sonst", sagt Prof. Werner Schöny, Psychiater und Ehrenpräsident von pro mente Austria. Seine Diagnose: Diese Ausnahmesituation könnten nur Menschen durchhalten, die extrem belastbar und gleichzeitig hoch motiviert und fokussiert seien.