Lade Inhalte...

Gesundheit

Jede fünfte Neuinfektion trifft Sechs- bis 14-Jährige

Von   06. Oktober 2021 00:04 Uhr

Corona: Solange diese Gruppe nicht geimpft ist, wird sich das Virus dort eher ausbreiten

  • Lesedauer etwa 2 Min
Jede fünfte in der vergangenen Woche nachgewiesene Corona-Infektion in Österreich hat ein Kind im Alter zwischen sechs und 14 Jahren betroffen. Das zeigt die aktuelle Auswertung der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES). Dass SARS-CoV-2 derzeit verstärkt Kinder betrifft, dürfte ursächlich damit zusammenhängen, dass in Österreich nach wie vor keine Schutzimpfungen gegen Covid-19 für unter Zwölfjährige verabreicht werden und zugleich die Impfrate in Österreich weiter stagniert.