Lade Inhalte...

Gesundheit

Immer mehr Junge brauchen Hörgeräte

12. Mai 2021 00:05 Uhr

Dauerlärm, lautes Telefonieren und Musik aus dem Kopfhörer können nachhaltig schaden. Je früher Betroffene ein Hörgerät nehmen, umso besser sind die Erfolgsaussichten.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Ein Hörgerät mit 50 Jahren? Das ist heute keine Seltenheit mehr, weiß Primar Paul Zwittag vom Kepler Uniklinikum (KUK) Linz. "Manche Patienten sind sogar noch jünger", sagt der HNO-Arzt. Die Rede ist nicht von angeborenen Hörproblemen, die es immer gegeben hat, sondern von erworbener Schwerhörigkeit.