Lade Inhalte...

Gesundheit

Grippezeit beginnt Im Vorjahr 1400 Tote in Österreich

Von OÖN   14. November 2019 00:04 Uhr

Die Influenza kündigt sich an: Mehr als 1100 Mal landeten in den vergangenen Wochen bereits Proben mit Influenzaerregern in den europäischen Viruslabors. 2018/2019 starben an der Virusgrippe rund 1400 Menschen – mehr als drei Mal so viele wie im Straßenverkehr.

Die Todesfälle betrafen nicht "nur" Risikogruppen wie chronisch Kranke und Hochbetagte, sondern auch Kinder. Die Todesursache bei den Kindern war zumeist eine schwere Lungenentzündung als Komplikation.

Laut den Virologen der MedUni Wien schützt man sich am besten mit einer Impfung, für die kommende Saison stehen großteils Vierfach-Impfstoff bereit.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Gesundheit

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less