Lade Inhalte...

Gesundheit

Fußfehlstellung: Wo drückt der Schuh?

Von Dietlind Hebestreit  03. August 2022 00:04 Uhr

Woman sitting on couch taking off one heeled shoe closeup
Stöckelschuhe können Fußfehlstellungen begünstigen. Die Folge können Schmerzen und andere Beschwerden sein.

Egal ob Spreiz-, Knick-Senk- oder Hohlfuß: Die Behandlung ist immer individuell.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Sie tragen uns durch das Leben und bekommen meist wenig Aufmerksamkeit: Unsere Füße rücken erst in den Fokus, wenn sie Probleme machen. Oberarzt Dietmar Mattausch, Orthopäde am Ordensklinikum Linz, erklärt, welche Fehlstellungen besonders verbreitet sind: Spreizfuß: Dabei ist der Vorfuß verbreitert, die Belastung im Ballenbereich erhöht und ein korrektes Abrollen oft eingeschränkt. Durch die Überlastung kann es zu Hornhautverdickungen und Schmerzen kommen. Betroffen sind mehr Frauen als