Lade Inhalte...

Gesundheit

EU erwartet weitere 75 Millionen BioNtech-Impfdosen im 2. Quartal

Von nachrichten.at/apa   17. Februar 2021 11:22 Uhr

BRÜSSEL. BioNTech und Pfizer haben den Vertrag mit der Europäischen Kommission über die Lieferung weiterer 200 Millionen Dosen ihres Covid-19-Impfstoffs unter Dach und Fach gebracht.

"Mit der neuen Vereinbarung mit der Europäischen Kommission sollten wir jetzt genug Impfstoffdosen liefern können, um mindestens 250 Millionen Europäer vor Ende des Jahres zu impfen", erklärte Pfizer-Chef Albert Bourla am Mittwoch. Die EU-Kommission hatte den Vertrag nach Angaben eines Sprechers bereits in der vergangenen Woche verabschiedet. Von den zusätzlichen 200 Millionen Impfdosen für 2021 sollen etwa 75 Millionen Dosen im zweiten Quartal ausgeliefert werden.

Im Jänner war bekanntgeworden, dass mit den beiden Unternehmen über weitere Lieferungen von bis zu 300 Millionen Dosen verhandelt wird. Darin ist eine Option zur Bestellung weiterer 100 Millionen Dosen enthalten. Die neue Vereinbarung ergänzt den im vergangenen Jahr geschlossenen Vertrag über 300 Millionen Dosen, die der EU bereits für das Jahr 2021 zugesichert wurden.

Insgesamt werden damit an die EU-Mitgliedsstaaten bis Ende 2021 nun 500 Millionen Impfdosen geliefert, plus der Option für weitere 100. Weltweit wollen BioNtech und Pfizer 2021 bis zu zwei Milliarden Impfdosen herstellen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Gesundheit

22  Kommentare expand_more 22  Kommentare expand_less