Lade Inhalte...

Gesundheit

Erste Hilfe bei "Hexenschuss": Wärme und sanfte Bewegung

Von   24. November 2021 00:04 Uhr

Auch Schmerzmittel und Stromtherapie können die Situation verbessern.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Ein "Hexenschuss" äußert sich durch extrem starke Schmerzen über Stunden und Tage. Oft kann sich der Betroffene praktisch gar nicht mehr bewegen. Die Schmerzen treten meist plötzlich im Bereich der Lendenwirbelsäule auf. In der Fachsprache wird dieses Phänomen Lumbago oder Lumbalsyndrom genannt.