Lade Inhalte...

Gesundheit

Die Osteoporose wird "männlicher"

Von   18. August 2021 00:04 Uhr

Neue Studie: Zahl der Oberschenkelhalsbrüche bei Frauen nimmt ab

  • Lesedauer etwa 1 Min
Bei der Anzahl der Knochenbrüche durch Osteoporose hat Österreich in den vergangenen Jahrzehnten im internationalen Vergleich schlecht abgeschnitten. Jetzt zeichnet sich laut einer neuen Studie eine Besserung ab. Die Häufigkeit von Oberschenkelhalsbrüchen nimmt besonders bei Frauen ab. Die Absolutzahlen bei Männern haben sich in den vergangenen 30 Jahren jedoch mehr als verdoppelt, besagt eine Studie von Grazer und Vorarlberger Wissenschaftern.