Lade Inhalte...

Gesundheit

Die fünfjährige Anna litt am Grauen Star

15. Januar 2020 12:31 Uhr

Die fünfjährige Anna litt am Grauen Star
Sabine und Josef Arbeithuber aus Steyr mit Tochter Anna und Söhnchen Tobias.

Er ist in jungen Jahren sehr selten und trifft nur bei etwa drei von 10.000 Kindern auf: Grauer Star. Die kleine Anna aus Steyr ist eines von ihnen. Nach drei Operationen kann das Mädchen nun wieder fast alles sehen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Unsere Anna war aber erst zwei Jahre", erzählt der Angestellte aus Steyr. Ihm und seiner Lebensgefährtin sei zuvor nichts aufgefallen – oder fast nichts. "Wir haben schon gemerkt, dass sich die Kleine nicht so viel bewegt wie andere Kinder und bei Unebenheiten im Boden oder beim Stiegensteigen sehr langsam war.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper