Lade Inhalte...

Gesundheit

Covid 19 könnte Diabetes auslösen

29. Juni 2020 00:04 Uhr

Diabetes Typ 2: Eine Änderung des Lebensstils ist laut Studie unverzichtbar

Dass Diabetes-Patienten ein höheres Risiko haben, schwer an Covid-19 zu erkranken, ist bekannt.

Doch nun warnen Ärzte davor, dass die Krankheit sogar Diabetes auslösen könnte.

Mit dem Fortschreiten der Pandemie verstehen Mediziner immer besser, was das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 im Körper anrichten kann. Inzwischen ist klar, dass der Erreger nicht nur die Lunge angreifen kann, sondern auch Herz, Hirn, Nieren und Blutgefäße. Nun berichten Ärzte im Fachblatt "New England Journal of Medicine (NEJM)", dass Covid-19 möglicherweise Diabetes auslösen könnte.

Sollte sich der Verdacht erhärten, könnte es sich um eine neue Form von Diabetes handeln, die wahrscheinlich am ehesten mit dem Diabetes-Typ-1 vergleichbar wäre. In diesen Fällen greift das Immunsystem die Betazellen der Bauchspeicheldrüse an, die Insulin produzieren. Dadurch kann der Körper den Zuckerspiegel nicht mehr kontrollieren.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Gesundheit

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less