Lade Inhalte...

Gesundheit

Corona: Bessere Aufklärung über Impfung für Junge

Von OÖN   04. November 2021 00:07 Uhr

Die rasant wachsende vierte Welle des Coronavirus zu brechen, ist das Ziel einer heute startenden achtteiligen Webinarreihe (www.gemeinsamlesen.at/corona) von Jugendrotkreuz und Bildungsministerium.

Gelingen soll das durch das Vermitteln von Fakten und den Informationsaustausch zwischen Jugendlichen, Lehrern, Eltern und Fachleuten. Auslöser für das Projekt waren die stark steigenden Infektionszahlen und die stagnierende Impfbereitschaft – mit Stand 2. November waren nur 62,6 Prozent der Gesamtbevölkerung grundimmunisiert. Bei den Schülerinnen und Schülern sind laut Statistik Austria zwischen 22 Prozent (Zwölfjährige) und 60 Prozent (18-Jährige und älter) grundimmunisiert. Insgesamt beträgt die Impfquote bei über zwölfjährigen Schülern 43 Prozent.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less