Lade Inhalte...

Gesundheit

Backen als wirksame Therapie

16. Dezember 2020 00:04 Uhr

Diese Therapie steigert die Gedächtnisleistung, verbessert die Feinmotorik und erhöht die Standfestigkeit: Mit gezielten Übungen lassen sich Fähigkeiten von neurologisch Kranken erhalten und sogar verbessern.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Zutaten herrichten, Eier trennen, Teig rühren: Was in vielen Küchen zum Alltag gehört und als selbstverständlich angesehen wird, eignet sich auch als Therapie – zum Beispiel bei neurologischen Erkrankungen wie Parkinson und Multipler Sklerose oder nach einem Schlaganfall. Erfahrung damit hat das Team im Klinikum Bad Hall. Dort wird seit fünf Jahren eine sogenannte Backgruppe angeboten.