Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Apotheker wollen impfen: „Es ist an der Zeit, Standesdünkel zu überwinden“

Von Barbara Rohrhofer,  21. Juni 2024 10:07 Uhr
Künftig auch Impfung in Österreichs Apotheken? Bild: Colourbox

LINZ. Apotheker wollen künftig impfen, Bluttests durchführen und Lotsen im System sein. Ärztekammer-Präsident Peter Niedermoser kontert mit klarem Nein. "Apotheker sind keine Mediziner!"

„Unser Gesundheitssystem ist im Umbruch und steht vor großen Herausforderungen, die eine alternde Gesellschaft mit sich bringt. Deshalb ist es wichtig, dass die Gesundheitsversorgung neu definiert wird. Das betrifft alle Mitwirkenden“, sagte Thomas Veitschegger, Präsident der Apothekerkammer OÖ, bei der Eröffnung der Sommergespräche der Apothekerkammer in Linz.