Lade Inhalte...

Gesundheit

"Als ich dem Tod in die Eier trat"

22. August 2019 06:17 Uhr

"Als ich dem Tod in die Eier trat"
Alexander Greiner: wieder gesund und Schüler der Glückseligkeit.

Hodenkrebs: Der 39-jährige Alexander Greiner hat ein Buch über seine Erkrankung geschrieben – selbst ein Rückfall konnte seinen Optimismus nicht brechen

  • Lesedauer etwa 2 Min
Alexander Greiner ist kerngesund. Glaubt er zumindest. Bis ihn im Jahr 2015 aus heiterem Himmel die Diagnose Hodenkrebs erwischt. Der Tumor war ihm selbst unter der Bettdecke aufgefallen: "Der rechte Hoden war dicker als der linke." Mit diesen Worten beginnt er sein aktuelles Buch: "Als ich dem Tod in die Eier trat".
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 35.173.234.140 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Di! Bitte möd di mit deine Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.