Lade Inhalte...

Gesundheit

"Als ich dem Tod in die Eier trat"

22. August 2019 06:17 Uhr

"Als ich dem Tod in die Eier trat"
Alexander Greiner: wieder gesund und Schüler der Glückseligkeit.

Hodenkrebs: Der 39-jährige Alexander Greiner hat ein Buch über seine Erkrankung geschrieben – selbst ein Rückfall konnte seinen Optimismus nicht brechen

Alexander Greiner ist kerngesund. Glaubt er zumindest. Bis ihn im Jahr 2015 aus heiterem Himmel die Diagnose Hodenkrebs erwischt. Der Tumor war ihm selbst unter der Bettdecke aufgefallen: "Der rechte Hoden war dicker als der linke." Mit diesen Worten beginnt er sein aktuelles Buch: "Als ich dem Tod in die Eier trat".
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren