Lade Inhalte...

Gesundheit

Wie Prominente mit Diabetes leben

29. Mai 2013 00:04 Uhr

Wie Prominente mit Diabetes leben
Halle Berry ist nur einer von vielen Stars, die an Diabetes leiden.

Internationale Stars wie Halle Berry, Anne Rice oder Georg Lucas lassen sich von ihrer Zuckerkrankheit nicht unterkriegen. Auch heimische Prominenz ist von dem Leiden betroffen.

Es trifft Jung und Alt, Mann und Frau, Prominente und Unbekannte: In Österreich leben geschätzte 600.000 Diabetiker, weltweit sind es rund 240 Millionen. Auch Stars sind betroffen – und gehen sehr unterschiedlich mit der Erkrankung um.

US-Schauspielerin Halle Berry, bei der vor einigen Jahren Diabetes Typ-1 festgestellt wurde, erinnerte sich später: „Eines Tages wurde ich bewusstlos und wachte erst nach sieben Tagen wieder auf. Ich war zu Tode erschrocken und dachte, ich würde sterben.“ Mit der Diagnose hat sich das Ex-Bondgirl jedoch längst abgefunden.

Auch Bestsellerautorin Anne Rice, deren Fantasy-Thriller „Interview mit einem Vampir“ mit Tom Cruise und Brad Pitt erfolgreich verfilmt wurde, bekennt sich offen zu ihrem Diabetes. Sie setzt sich für Früherkennung ein: „Lassen Sie unbedingt Ihren Blutzucker testen, wenn Sie glauben, dass Sie eventuell Diabetes haben. Es ist ein ganz einfacher Test, der aber womöglich Ihr Leben retten kann.“ Der Grund dafür ist einfach erklärt: „Ich will andere Menschen davor bewahren, dass sie ein Schicksal, wie ich es erleiden musste, erfahren.“

US-Teenie-Idol Nick Jonas erfuhr im Alter von 12 Jahren, dass er Diabetes Typ-1 hat. Sein Rat an alle Jugendlichen, die ebenfalls daran erkrankt sind, ist, dass man sich neben dem Halt in der Familie unbedingt ärztliche Hilfe suchen soll.

Auch Musiker Neil Young, Regiestar George Lucas oder Boxlegende Muhammad Ali sind an Diabetes erkrankt, ebenso wie Musical-Komponist Andrew Lloyd Webber, der sich zu diesem Thema jedoch nie öffentlich äußerte, sowie die „Hand Gottes“, Argentiniens Fußballgott Diego Maradona. „Mein Diabetes wurde vermutlich durch einen seelischen Schock ausgelöst, ein enger Freund war gestorben“, glaubt der deutsche Promifriseur Udo Walz, der sich mit seiner Krankheit arrangiert hat: „Da gehe ich kein Risiko ein und bin sehr diszipliniert.“

Auch in Österreich gibt es viele bekannte Diabetiker. Jazz-Gitti Martha Butbul lässt sich von der Krankheit nicht unterkriegen: „Ich lebe seit mehreren Jahrzehnten damit, aber durch die Medikamente, die ich täglich nehmen muss, ist mein Leben nicht wirklich beeinträchtigt.“ Auch Dancing-Star Gerald Pichowetz ist Diabetiker und trainiert viel im Fitness-Center. Der Grund: „Ich schleppe ja Diabetes mit mir herum.“

Weitere heimische Promi-Diabetiker sind Ex-Musikantenstadl-Moderator Karl Moik (Typ-2), der Weltmeister im Gewichtheben Matthias Steiner, bei dem die Krankheit mit 18 diagnostiziert wurde („Ich habe sie bestens im Griff“), der Krone-Hit-Moderator Meinrad Knapp („Für den Fall einer Unterzuckerung hab’ ich immer ein Glas Orangensaft im Studio stehen“) und der Gourmet-Kritiker Florian Holzer, der ebenfalls als Kind daran erkrankte: „Diabetes hat mein Leben schon früh beeinflusst, ich war schon sehr eingeschränkt.“ Bei Ex-Justizministerin Claudia Bandion-Ortner (Typ-1) ist es vor allem der Sohn, der den Diabetes seiner Mutter bestens erkennt: „Wenn ich mit ihm schimpfe sagt er immer, dass ich jetzt einen Hypo habe.“

Infos zum Thema Diabetes: www.diabetes-austria.com

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Gesundheit

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less