Lade Inhalte...

Gesundheit

Rezepte gegen Demenz

21. September 2016 00:04 Uhr

Rezepte gegen Demenz
Nüsse schützen das Gehirn.

Wer sich gesund ernährt, reduziert auch das Alzheimer-Risiko. Ein Ratgeber zeigt, welche Lebensmittel dabei helfen.

 Neue Studien belegen, dass es viele Faktoren sind, die zur Entstehung von Demenz und Alzheimer führen können. Doch wer bewusst und gesund lebt, kann sein Demenz-Risiko senken. Eine wesentliche Rolle bei der Vorbeugung spielt eine ausgewogene Ernährung.

Im "Ernährungsratgeber Demenz" haben Experten die Top-10-Lebensmittel fürs Gehirn zusammengefasst.

Wasser: Ohne Flüssigkeit läuft nichts.

Beeren: haben eine antioxidativ und anti-entzündliche Wirkung und fördern zudem die Aktivität des Gehirnstoffwechsels.

Avocado: Energie für Gehirn und Nerven, hebt die Stimmung.

Knoblauch: Die Knolle reinigt die Gefäße von Ablagerungen.

Walnüsse: Der hohe Anteil an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren in den Nüssen schützt das Gehirn.

Lachs: besonders reich an Omega-3-Fettsäuren.

Kokosöl: steckt voller mittelkettiger Fettsäuren, die vom Körper in Ketone umgewandelt werden, Diese versorgen das Gehirn schnell und effektiv mit Energie.

Haferflocken: Sie sind ein echtes Grundnahrungsmittel mit Heilfaktor: Der hohe Gehalt an komplexen Kohlenhydraten und Nährstoffen macht lange satt und bewirkt eine gleichmäßige Energieversorgung des gesamten Körpers.

Hülsenfrüchte: sind die Spitzenreiter unter den pflanzlichen Eiweißversorgern, stecken voller Nährstoffe, Antioxidantien und Lecithin.

Ginko: verbessert die kognitive Leistung, schützt die Nervenzellen, steigert die Leistungsfähigkeit.

Miriam Schaufler: Ernährungsratgeber Demenz. Humboldt-Verlag, 144 Seiten, 20,60 Euro

 

Medizin

Christian Schubert: Was uns krank macht, was uns heilt

Die noch junge Disziplin der Psychoimmunologie zeigt, dass Gehirn und Immunsystem eng zusammenarbeiten, sagt Arzt und Psychotherapeut Christian Schubert.

Erschienen im Verlag „Fischer & gann“, 274 Seiten, 24,70 Euro

Älter werden

Sandra Schönthal: Shades of Fifty

Klischee für Klischee demontiert die Autorin die Illusionen über ewige Jugend und kommt zum Schluss: Pfeif drauf! Du bist so alt, wie du dich fühlst.

Erschienen im Verlag Orac, 160 Seiten, 19,90 Euro

Bluthochdruck

Anne Iburg: 111 Rezepte gegen Bluthochdruck

Erprobte Rezepte: Durch die richtige Ernährung kann der Einsatz von Medikamenten gegen Bluthochdruck oft verhindert oder zumindest verringert werden.

Erschienen im Verlag Humboldt 144 Seiten, 20,60 Euro

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Gesundheit

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less