Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Hilfe, wenn Mama dauernd traurig ist

18. April 2018, 00:04 Uhr
Hilfe, wenn Mama dauernd traurig ist
Kinder brauchen Halt. Bild: Fotolia

Ist ein Elternteil psychisch krank, leidet oft die ganze Famile darunter – vor allem aber die Kinder. Pro mente unterstützt sie in solchen Situationen.

Ob Depression, Alkoholproblem, Schizophrenie oder Angststörungen: Eine psychische Erkrankung der Eltern versetzt Kinder oft in Situationen, die ihnen Angst machen. "Häufig haben sie niemanden, mit dem sie darüber reden können und nicht selten suchen Kinder die Schuld auch noch bei sich", sagt Werner Schöny, Vorstandsvorsitzender von Pro mente Oberösterreich im Rahmen einer Pressekonferenz in Linz.

Statistiken zufolge sind in Österreich 90.000 Kinder davon betroffen. "Viele Probleme bleiben dabei lange im Dunkeln. Da spielen sich oft Dramen ab. Genau dieses Leid wollen wir lindern", sagt Schöny.

Pro mente unterstützt Betroffene mit zwei Projekten: "Elco" ist die Abkürzung für Eltern-Coaching und ein Beratungsangebot für die ganze Familie, Kico (Kinder-Coaching) richtet sich speziell an Kinder in solchen Situationen.

Die Angebote sind freiwillig und kostenlos, vorerst jedoch nur in den Bezirken Wels, Wels-Land, Grieskirchen und Eferding verfügbar. Beide Projekte werden ab heuer von der Gebietskrankenkasse OÖ finanziert und sollen – so der Plan – bald oberösterreichweit ausgebaut werden. "Und das wäre immens wichtig, denn auch hier hat Prävention einen enormen Stellenwert. Denn Kinder, die in solch belastenden Familienverhältnissen aufwachsen, haben später selbst ein erhöhtes Risiko für eine psychische Erkrankung." (had)

mehr aus Gesundheit

40 Prozent der Österreicher ohne Diphtherie-Schutz

Wenig Wissen, wie man im Notfall wiederbelebt

In den Himmel hineinversinken

Wer eine Vision hat, erspart sich den Arzt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Aktuelle Meldungen