Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Das sind 10 Dinge, für die Ihr Kind Ihnen einmal dankbar sein wird

Von Barbara Rohrhofer, 08. November 2014, 00:05 Uhr
Familie
Wofür sind Kinder ihren Eltern später einmal dankbar? Wir haben zehn Dinge herausgehoben. Bild: colourbox.de

Was nach 20 Jahren Erziehung bleibt – Psychiater, Psychologen und Ärzte analysieren.

„Dafür wirst du mir noch einmal dankbar sein!“ Diesen Satz haben wohl alle Mütter und Väter schon einmal zu ihren Kindern gesagt. Aber wofür sind wir unseren Eltern wirklich dankbar? Für die guten Manieren, die Taxifahrten zur Klavierstunde, die regelmäßigen Zahnarztbesuche, die Gute-Nacht-Geschichten, die Kuschelstunden, das warme Mittagessen, das Gesundpflegen nach Krankheiten oder das Lernen für die Mathematikschularbeit? Kinder- und Jugendneuropsychiater und Kinderfacharzt Michael Merl von der Landesfrauen- und Kinderklinik Linz, Psychotherapeutin Christa Schirl und die Münchner Autorin Iris Röll haben Dinge zusammengetragen, die wirklich ein Leben lang nachwirken.

Liebe, die sich dadurch äußert, dass das Kind immerzu spürt, dass es die Eltern gern haben und zu ihm stehen, auch wenn sie nicht immer mit allem einverstanden sind, was das Kind macht. Das gibt auch Sicherheit.

Zeit: Primar Michael Merl, selbst sechsfacher Vater, hört von „großen Kindern“ immer wieder Sätze wie „Meine Eltern waren da, wenn ich etwas gebraucht habe“ oder „Ich war meinen Eltern wichtiger als ihr Job“.

Viel Lob: „‚Ich finde, das hast du wirklich toll gemacht.‘ Richtiges Lob, am besten in Ich-Botschaften formuliert, ist (lebens-)wichtig“, sagt Beate Schuster, Professorin für Pädagogische Psychologie in München und Mutter von zwei Töchtern.

Streiten: „Geschwisterstreit nervt alle Eltern. Aber der lange Geduldsfaden lohnt sich, denn die Geschwisterbeziehung ist eine Art Spielwiese für jegliche soziale Interaktion. Besonders gut lernt man das Streiten und Sich-Vertragen, weil man den Geschwistern nicht ausweichen kann. Das hilft später, wenn man sich in der Ellbogengesellschaft durchsetzen will“, sagt Geschwisterforscher Hartmut Kasten.

Spielen: „Wichtig ist, dass Eltern gern mit ihren Kindern spielen und Kontakte zu Freunden pflegen“, sagt Kinderpsychiater Merl.

Rituale: „Kinder lieben Rituale, nicht nur zum Geburtstag und zu Weihnachten. Auch im Alltag, der gemeinsam erlebt wird, sind Rituale wichtig – wie beispielsweise das gemeinsame Abendessen“, sagt Christa Schirl, Psychologin und Psychotherapeutin aus Linz.

Sportlichkeit: Fast 90 Prozent, die in der Kindheit keinen Sport betrieben haben, tun es auch später nicht. Umgekehrt finden zwei Drittel der jungen Sportler auch später Spaß an Bewegung.

Mit Akne zum Arzt: „Vereinbaren Sie einen Termin beim Arzt, wenn sich das Kind mit seinem Gesicht nicht mehr wohlfühlt – lieber früher als zu spät. Auch leichte Formen können zu Narben führen“, sagt Dermatologin Anja Thielitz.

Schöne Zähne: Es gibt Angenehmeres, als mit Zweijährigen abendliche Kämpfe ums Zähneputzen auszutragen. Studien belegen, dass sich eine frühe, konsequente Zahnpflege im Erwachsenenalter auszahlt.

An sich selbst denken: Nur zufriedene Eltern sind gute Eltern. „Leben Sie nicht nur für Ihre Kinder, auch wenn Sie sie über alles lieben. Wenn wir unseren Töchtern und Söhnen vorleben, dass es erlaubt und wichtig ist, auf eigene Bedürfnisse zu achten, ist das auch eine gute Investition in die Zukunft“, schreibt Iris Roll in ihrem aktuellen Büchlein „50 Dinge, für die Ihr Kind Ihnen einmal dankbar sein wird“, Verlag Kösel, 10,30 Euro.

mehr aus Gesundheit

40 Prozent der Österreicher ohne Diphtherie-Schutz

In den Himmel hineinversinken

Wer eine Vision hat, erspart sich den Arzt

Herr Doktor, wie kann ich abnehmen?

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

11  Kommentare
11  Kommentare
Aktuelle Meldungen