Lade Inhalte...

Gesundheit

11.671 neue Infektionen in Österreich

Von nachrichten.at/apa   27. November 2021 11:13 Uhr

Corona Test
Seit Pandemiebeginn gab es in Österreich bereits 1.132.805 bestätigte Fälle.

WIEN. Diese Zahl liegt unter dem Schnitt der vergangenen sieben Tage, wo durchschnittlich 12.891 Fälle verzeichnet wurden. Seit gestern, Freitag, wurden zudem 65 weitere Todesfälle gemeldet.

Insgesamt wurden in den vergangenen 24 Stunden 498.551 PCR- und Antigen-Schnelltests eingemeldet. Davon waren 372.881 aussagekräftige PCR-Tests. Alles in allem stand man am Samstag bei 139.131.357 durchgeführten Corona-Tests. Die Positiv-Rate der PCR-Tests betrug 3,1 Prozent. Dieser 24-Stunden-Wert lag über dem Schnitt der vergangenen Woche (durchschnittlich 2,6 Prozent der PCR-Tests positiv).

138.017 Impfungen wurden am Freitag durchgeführt. Insgesamt haben laut den Daten des E-Impfpasses 6,302.548 bereits zumindest eine Impfung erhalten. 5,941.603 Menschen und somit 66,5 Prozent der Österreicher verfügen über einen gültigen Impfschutz.

Von den 138.017 Impfungen am Freitag waren 15.414 Erststiche, das sind 11,17 Prozent. Damit liegt die Zahl der erstmaligen Impfungen über dem Sieben-Tages-Schnitt von 12.008. Insgesamt wurden innerhalb der vergangenen sieben Tage 84.056 Erstimpfungen durchgeführt. 18.856 Impfungen waren Zweitstiche. Weitaus die meisten Impfungen waren mit 103.747 Drittstiche (75,17 Prozent aller durchgeführten Impfungen). Auch hier lag die Zahl über dem Sieben-Tages-Schnitt von 80.860. Insgesamt wurden innerhalb der vergangenen sieben Tage 566.023 Drittstiche verabreicht.

5  Kommentare 5  Kommentare