Lade Inhalte...

Damals/Vor 100 Jahren

Katholisch, konservativ, mächtig

30. November 2020 00:04 Uhr

LINZ Im November 1870, vor inzwischen 150 Jahren, hielt der "Katholische Volksverein für Oberösterreich" seine erste Generalversammlung ab.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der vom streitbaren Bischof Franz Josef Rudigier initiierte politische Verein basierte auf der Organisationskraft der Pfarren, funktionierte, anfangs dominiert von Geistlichen, über katholische Zeitungen auch in den Regionen und sollte als Massenbewegung den herrschenden Liberalismus auf Sicht entmachten und der katholischen Kirche den dominierenden Einfluss in der Gesellschaft sichern.