Lade Inhalte...

Damals/Vor 100 Jahren

Karl Farkas 1920: Als Mann für alles am Linzer Landestheater

21. September 2020 00:04 Uhr

Im letzten Septemberdrittel des Jahres 1920 feierte ein Mann im Linzer Landestheater als Schauspieler, Regisseur und Autor einen furiosen Einstand, der Jahrzehnte später lange Zeit der beliebteste Kabarettist Österreichs bleiben sollte.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Farkas hatte nach Kriegsdienst, etwas Fronttheater und einem Engagement im mährischen Olmütz in Linz Ambitionen, die weit darüber hinausgingen, was seine Marke werden sollte. Wie die Literaturwissenschafterin Katharina Strasser schreibt, war er in dem einen Jahr an 40 Produktionen beteiligt, durchaus auch in Hauptrollen, etwa in Goethes "Faust".