Lade Inhalte...

Damals/Vor 100 Jahren

Gleißner, der Rekord-Landeshauptmann

Von Josef Achleitner  03. Mai 2021 00:04 Uhr

In der ersten Maiwoche 1971, vor inzwischen 50 Jahren, nahm Landeshauptmann Heinrich Gleißner nach fast 26 Jahren im Amt Abschied von der Landespolitik. Gleißner war zu dieser Zeit 78 Jahre alt.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Rechnet man die vier Jahre während des autoritären Ständestaats dazu, war er 30 Jahre an der Spitze des Landes. Er ist bis heute der längstdienende Landeschef in Österreich, hinter ihm liegen Erwin Pröll mit 25 und Josef Pühringer mit 22 Jahren. Gleißner, ein zugänglicher und früh auch sehr populärer Politiker der ÖVP, gilt bis heute als eine der Symbolfiguren des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg und der Umkehr der verfeindeten politischen Lager Schwarz und Rot nach dem Untergang des