Lade Inhalte...

Damals/Vor 100 Jahren

Emilie von Binzer: In Linz schnell vergessen

08. Februar 2021 00:04 Uhr

Mitte Februar 1891 berichteten die deutschsprachigen Zeitungen der Donaumonarchie vom Tod einer Frau aus dem Adelsstand, die in ihren mittleren Jahren erst in Wien und dann in Linz mit Salonabenden ein Mittelpunkt des Kunstlebens für Literaten, Maler und Musiker war: Baronin Emilie von Binzer.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Zu lesen war: "In München ist am 9. d. M. Freifrau Emilie in Binzer, geborene Freiin von Gerschau, im Alter von 89 Jahren gestorben. Die hochbegabte Frau, als Schriftstellerin rühmlich bekannt, war die Gemahlin (August Daniel) Binzers, des Autors des Liedes "Wir hatten gebauet" und die Mutter des Malers Carl von Binzer". Die Bedeutung Emilie von Binzers für das Kulturleben spielte zu dieser Zeit offenbar keine Rolle mehr.