Lade Inhalte...

Damals/Vor 100 Jahren

Elmire Koref: Mehr als der Walzer

08. März 2021 00:04 Uhr

Das Schwarz-Weiß-Bild, das sie beim Walzer mit dem schwarzen Landeshauptmann Heinrich Gleißner auf der Nibelungenbrücke zeigt, gehört zu den Ikonen der oberösterreichischen Nachkriegsgeschichte.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Elmire Koref, Gattin des seit 1945 amtierenden sozialdemokratischen Linzer Bürgermeisters Ernst Koref, feierte auf diese Weise am 9. Juni 1953, dass die Russen nach acht Jahren die Verbindung zwischen Linz und dem wie das ganze Mühlviertel unter sowjetischer Besatzung stehenden Stadtteil Urfahr ohne Kontrolle passieren ließen.