Lade Inhalte...

Damals/Vor 100 Jahren

Der Putsch, der nur fast einer war

05. Oktober 2020 00:04 Uhr

Heute vor 70 Jahren setzten Aktivisten der Bauarbeitergewerkschaft mit einer Gewaltaktion auf Geheiß ihres Obmanns, des späteren SP-Innenministers Franz Olah, ein Zeichen, dem am Tag darauf das Ende eines der größten Streiks der österreichischen Geschichte folgte.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Am 5. Oktober 1950 rückten Bauarbeiter, bewaffnet mit Schlagstöcken, in Lastwagen in den sowjetischen Sektor Wiens aus, um kommunistische Rollkommandos zu stoppen, die das öffentliche Leben lahmzulegen versuchten. Doch da begann deren anfangs sehr breite Unterstützung schon zu bröckeln. Am 6. Oktober beschloss eine gesamtösterreichische Betriebsräte-Konferenz, die Streiks zu beenden.