Lade Inhalte...

Geschichte

"Das Pferd frisst keinen Gurkensalat": Die Geschichte des Telefons

Von Roswitha Fitzinger  31. Juli 2022 09:00 Uhr

Der erste Bell’sche Apparat war äußerlich kaum als Telefon zu erkennen.

Der Siegeszug des Telefons begann mit Sätzen ohne Sinn. Eine Erfindung, für die der vor 100 Jahren verstorbene Alexander Graham Bell den Ruhm kassierte, die jedoch auf den Entwicklungen zweier anderer Männer basierte

  • Lesedauer etwa 6 Min
Als Alexander Graham Bell am 2. August 1922 starb, ruhte zu seinem Gedenken in den Vereinigten Staaten der gesamte Telefonverkehr für eine Minute. Eine heute undenkbare Ehrbekundung. Zu wichtig ist das Telefon geworden, das wir nicht nur als sprachliches Kommunikationsmittel nutzen, sondern mit dem wir fotografieren, navigieren, konsumieren, Videos produzieren … Der Erfolg hat viele Väter, heißt es, das Telefon hat zumindest drei. Einer war Alexander Graham Bell, ein Sprachtherapeut, dessen